FINANZIERUNG


Der Bau oder Kauf einer Immobilie zählt zu einer der größten Anschaffungen im Leben!

 

Für deren Realisierung bieten wir Ihnen verschiedene Formen der Finanzierung an.

 


Baufinanzierung

Sie wollen bauen oder kaufen? Die Zeit war niemals so günstig! Möchten Sie die Miete sparen und lieber in die eigenen vier Wände investieren? Möchten Sie für Ihr Alter vorsorgen und später mietfrei wohnen? Vielleicht sind Sie auch an einer inflationsgeschützten Sachwertanlage interessiert? 

Haben Sie bei Ihrer Planung alles berücksichtigt?

Bei einer Baufinanzierung ist es wichtig, die individuell beste Lösung zu finden. Schließlich gehört der Bau oder Kauf einer Immobilie zu einer der größten Investitionen in Ihrem Leben! Welche Baufinanzierung für Sie passend ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab z.B. von dem Eigenkapital bis zur richtigen Planung der monatlichen Belastung, von Ihrer Eigenleistung bis zur Integration von öffentlichen Mitteln und staatlicher Förderungen.

Kennen Sie Ihre monatliche Belastung?

 Um Ihr Vorhaben zukunftssicher und risikofrei zu gestalten, sollten Sie Ihre effektive monatliche Belastung kennen. Diese hängt von der Darlehenshöhe, der Finanzierungslaufzeit, dem Zinssatz und den Tilgungsraten ab. Gemeinsam mit Ihnen stellen wir in aller Ruhe einen Finanzierungsplan auf, der Ihnen die nötige Sicherheit gibt.

Vergleichen Sie Ihre Konditionen!

Als Laie ist es oft schwierig, die Vor- und Nachteile der angebotenen Finanzierungen von Kreditinstituten zu überblicken. Selbst geringe Abweichungen des angebotenen Finanzierungszinses ergeben im Laufe der Zeit einen beträchtlichen Unterschied. Darum holen wir für Sie Angebote von verschiedenen Kreditinstituten ein und finden für Sie die besten Konditionen heraus. 

Privat-Darlehen

Möchten Sie sich einen Wunsch erfüllen, aber Ihnen fehlen die finanziellen Mittel? Dann könnte für Sie ein flexibel gestaltbares Privatdarlehen genau die richtige Lösung sein. Ein günstiges Privatdarlehen eignet sich ebenfalls zur Umschuldung teurer Verbindlichkeiten oder zum Ausgleich des Girokontos.

Wie funktioniert ein Privatdarlehen?

Sie wählen den gewünschten Darlehensbetrag und die Laufzeit. Daraus ergibt sich der Zinsatz für das Darlehen. Sie zahlen den Darlehensbetrag einschließlich Zinsen in festen monatlichen Raten zurück. Über den Darlehensbetrag können Sie natürlich frei verfügen.

Was muss ich bei Privatdarlehen beachten?

Wichtig ist es, denn Effektivzins zu vergleichen. Nur dieser enthält alle tatsächlichen Kosten des Darlehens. Auch sollten Sie darauf achten, ob Sonderzahlungen oder vorzeitige Rückzahlungen innerhalb der geplanten Laufzeit möglich sind. Es gibt Darlehen bei denen am Ende der Laufzeit noch eine größere Schlussrate zu begleichen ist – die sogenannten Ballonfinanzierungen. Hier sind die monatlichen Raten natürlich geringer, jedoch sollte die Rückzahlung der Schlussate unbedingt von Anfang an einkalkuliert werden, um später keine böse Überraschung zu erleiden.

Die besten Konditionen finden!

Gemeinsam ermitteln wir Ihre Situation und den benötigten Leistungsumfang. Aus der Vielzahl der Kreditinstitute finden wir für Sie das richtige Privatdarlehen und die optimalen Konditionen heraus.

Bausparen

Ein Bausparvertrag ist ein sicheres und rentables Mittel, um auf die eigene Immobilie hinzusparen und sich ein garantiertes Darlehen zu sichern. Dies sind die positiven Fakten: günstiges Bauspardarlehen, feste Zinsen über die gesamte Laufzeit, attraktive Guthabensverzinsung in der Ansparphase, staatliche Zulagen und Prämien.

Welche staatlichen Förderungen gibt es?
  • Arbeitnehmer-Sparzulage: 9% Arbeitnehmersparzulage auf eingezahlte VL – Beiträge von max. 470,- Euro bzw. 940,- Euro für Verheiratete. Die Förderung unterliegt bestimmten Einkommensgrenzen. Zulagenberechtigt sind Arbeitnehmer und Beamte. 
  • Wohnungsbauprämie: Der Staat fördert Sparbeiträge für den Bau oder Kauf einer eigenen Immobilie mit 8,8%. Die Förderung gilt für Einzahlungen von max. 512,- Euro bzw. 1.024,- Euro für Verheiratete.
Wie funktioniert ein Bausparvertrag?
  • Ansparphase: hier wird das Mindestguthaben angespart. Je nach Anbieter beträgt dieses ca. 40-50% der Bausparsumme. 
  • Tilgungsphase: Das Bauspardarlehen wird entweder monatlich oder durch Sondertilgung ganz oder teilweise zurückgezahlt.
Auf was muss ich beim Bausparvertrag achten?

 Die Auszahlung des Darlehens ist an eine wohnwirtschaftliche Verwendung gekoppelt d.h. den Bau oder Kauf einer Immobilie bzw. des Baulandes oder zur Instandsetzung einer Immobilie. Aufgrund der zeitlichen Zuteilungskriterien eignet sich ein Bausparvertrag für eine mittel- bis langfristige Ansparung auf die eigene Immobilie. Wer kurzfristig ein Darlehen wünscht, sollte die Möglichkeiten einer Baufinanzierung für sich prüfen.

 

Erneuerbare Energien

Bedenken Sie, dass die Finanzierung Ihrer Photovoltaik wesentlich über deren Wirtschaftlichkeit und Rendite entscheidet. Meist berücksichtigt man bei der Finanzierung einer PV Anlage nur Laufzeit und Zinssatz. Dabei gibt es diverse Finanzierungsmöglichkeiten und Förderprogramme. Auch sind häufig Flexibilität wie Sondertilgungsmöglichkeiten wichtiger. Zudem vergessen viele, dass man als Betreiber von Photovoltaik ja Unternehmer ist und so beispielsweise Finanzierungszinsen steuerlich geltend machen („absetzen“) kann.

Welche staatlichen Förderungen gibt es?

Der Staat fördert die Anschaffung von Speichersystemen sowohl für Neuanlagen als auch bestehende PV-Anlagen und hilft Ihnen, die Kontrolle über Ihre Stromkosten zu behalten. Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Zinsgünstiges Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) mit bis zu 10-jähriger Zinsgarantie (KfW Programm 275)
  • Bis zu 30% staatlicher Tilgungszuschuss
  • Beantragung des Darlehens in Höhe des Tilgungszuschusses möglich
  • Tilgungsfreie Anlaufzeit von bis zu 3 Jahren
Welche Vorteile hat ein Solarkredit?
  • Tilgungsfreiheit bis zu 3 Jahren
  • keine Bearbeitungsgebühren
  • Flexible Kreditlaufzeiten (5, 10 oder 20 Jahre)
  • Bis zu 10 Jahren Zinsbindung
 Welchen Sinn erfüllt eine PV-Anlage?

Als potenzieller Betreiber einer Photovoltaikanlage leisten Sie nicht nur einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz, sondern Sie profitieren auch wirtschaftlich von Ihrer Anlage. Solarstrom vom eigenen Dach ist längst preiswerter als der Strom vom Energieversorger. Mit selbstproduzierten und genutzten Solarstrom stabiliseren Sie Ihre Ernergiekosten und werden unabhängig vom Preisanstieg konventioneller Stromanbieter.


Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Sie wünschen:

Rückruf-Wunsch

Wie sind Sie am besten erreichbar:

Vorname, Name: *
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Placeholder
Berufliche Tätigkeit:
Berufsgruppe:
Netto-Gehalt:
Placeholder
Finanzierungssumme:
Eigenkapital:
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

Dieser Vergleichsrechner wird von einem externen Anbieter bereitgestellt | Datenschutzerklärung

 
Schließen
loading

Video wird geladen...